Herzen in Flammen

Klappentext:

Feuerwehrmann Cash Ryder ist immer auf alles vorbereitet. Als eine Frau in einem Schneesturm von der Straße abkommt und droht, einen Abhang hinunterzustürzen, zögert er keinen Moment. Zunächst hat er alle Hände voll damit zu tun, sie in Sicherheit zu bringen, doch bald muss er feststellen, dass er auf die feurige Energie, die ihm von der sinnlichen, schlagfertigen und dickköpfigen Siena Remington entgegenschlägt, nicht vorbereitet ist.

Als Topmodel ist Siena Remington es gewohnt, dass sich wohlhabende und gut aussehende Männer aus der Modebranche um sie bemühen. Und sie hat sich damit abgefunden, dass die meisten nur darauf aus sind, sich mit einer schönen Frau zu schmücken, und nicht die geringste Ahnung haben, wie man sie umwirbt. Als sie von einem hochgewachsenen, attraktiven Fremden gerettet wird, träumt sie für einen Moment davon, dass dies der Beginn eines romantischen Märchens ist – bis er den Mund aufmacht und alles, was er sagt, mürrisch und aggressiv klingt. Und unglaublich sexy.

Bei den Aufnahmen für den alljährlichen erscheinenden Feuerwehrkalender begegnen sie sich erneut und zwischen ihnen lodert eine Leidenschaft auf, die sich nicht ersticken lässt. Nach einem Abend mit verbalen Scharmützeln, gefolgt von einer heißen Nacht, werden ihre dunkelsten Geheimnisse offenbar – und Cashs warme und romantische Seite kommt zum Vorschein. Doch Sienas Geheimnis ist womöglich mehr, als der große, starke, auf alles vorbereitete Cash verkraften kann, und Siena muss sich zwischen dem Mann ihrer Träume und der Chance ihres Lebens entscheiden.

Meine Meinung:

Diese Geschichte war nicht so wie ich es gedacht hatte, dennoch hat sie mir sehr gut gefallen.
Siena und Cash lernen sich kennen als Siena in ein Schneesturm gerät und von der Straße abkommt. Cash ist Freuerwehrmann und rettet sie. Zu der Zeit weiß er nicht wer er ist, was Siena sehr gelegen kommt, dennoch geht seine schroffe Art im auf die Nerven.
Cash steckt zu der Zeit in einer Krise die seine Job kosten könnte, wenn er das Erlebnis des letzten Brandes nicht verarbeitet.
Das zweite Treffen zwischen Cash und Siena ist das Fotoshoot des jährlich erscheinenden Feuerwehrkalenders. Da Sprüchen schon die Funken zwischen ihnen und es scheint etwas zu entstehen.
Doch Siena ist ein Supermodel und ihre Agentin möchte Siena noch erfolgreicher machen, mit einem Angebot das ihre Karriere pushen soll, dieses Angebot hat allerdings einen miesen Beigeschmack. Und soll auch ihr großes Geheimnis bleiben, sie darf nicht darüber reden, vorallem nicht mit Cash, doch was passiert wenn er von dem Angebot hört? Wird er es akzeptieren, oder wird er sie verlassen? Das werde ich natürlich nicht verraten.
In der Geschichte treffen wir die Bradens aus Weston wieder, was ein tolles Wiedersehen war. Am Schluss wird es nochmal brenzlig und spannend. Der Zusammenhalt zwischen Siena und ihren Brüdern ist so toll, wie bei den Bradens. Sie ist zwar ein Topmodel aber dennoch sehr Bodenständig, was ich sehr toll fand. Auch Cash ist ein super toller Charakter den man einfach mögen muss.
Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne, es kommt nicht an „Im Dschungel der Liebe“ oder „Alles für die Liebe“ ran, ist aber dennoch wundervoll gewesen und auch emotional an einigen Stellen.

Fazit:

Eine wunderschöne Liebesgeschichte rund um Siena und Cash und den Bradens aus Weston.

Vielen Dank an Tina von @clouds_walking und Melissa Foster für das Rezensiomsexemplar.

**Anzeige: Rezensionsexemplare sind stets als solche gekennzeichnet.

*Werbung / unbezahlt (aufgrund von Markenerkennung): Alle sonstigen Produkte (Bücher, Filme, Konzert-, Kino- oder Veranstaltungstickets etc.) auf diesem privaten Blog sind selbst gekauft. Wir werden nicht gesponsert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s